Comic-Figuren: Wer hat sie erfunden?

Wer hat’s erfunden? – Der bekannte Werbe-Slogan lässt sich eins zu eins auf die Comic-Reihe der Kirner-Land-Politikergrößen übertragen. Emsix, Bursix, Hermine, Litlle-Joe, Lucky-TJ und, und, und sind aus der gemeinsamen Ideenschmiede des Blogs sowie BI-Kämpfer Michael Müller entsprungen. Letzterer lieferte obendrein die passenden Bildchen zu den Typen. Aus Jux und Tollerei heraus und weil die Charaktere so gut auf die ausgewählten Persönlichkeiten passen. Manche verschwanden gleich wieder in der Versenkung, andere halten sich nach wie vor tapfer. Comic-Figuren kommen und gehen eben. „Super-Olli (Oliver Kohl) oder „Andi Beinhart“ (Andreas Römer) sind nach ihren krachenden Wahlschlappen in der Versenkung verschwunden und bis dato nicht wieder aufgetaucht. „Emsix“ hingegen ist ein Dauerbrenner. Dass der Öffentliche Anzeiger sich in seinem Kommentar anlässlich des runden Geburtstages gerne bediente – geschenkt.

Den Ritterschlag nehmen wir „Erfinder“ doch gerne mit. Beweist der doch, dass die Figuren sich eingeprägt haben und ankommen. „Emsix“ und „Lucky TJ“ sind zum Synonym gereift. Und auch „Little-Joe“ Weingarten lässt immer mal wieder das Lasso schwingen. Der hat allerdings derart viele Pfunde purzeln lassen, sodass der auf Bildern nur noch als halbe sowie kraftlose Portion daherkommt. Dem rutscht schon der Cowboy-Hut ins Gesicht. Was war der mal für ein stattliches Mannsbild? Wenn der so weitermacht, braucht es in Kürze eine neue Comic-Figur für ihn. Kreativität wäre dann mal wieder gefragt. Spontan fällt mir der Suppenkasper ein: Der Joe, der war kerngesund, Ein dicker Bub und kugelrund, Er hatte Backen rot und frisch; Die Suppe aß er hübsch bei Tisch…“ Wenn der nur noch als Strich daherkommt werden wir schon was passendes finden. An Ideen mangelt es jedenfalls nicht. Eher schon an weiteren Politikern, die ihren eigenen Comic verdienen.     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.