Wohnkomplex „Hellbergblick“ in der Bachwiese vor Baustart?

Geht es jetzt los? Fällt in Kürze der Startschuss für einen Eigentums-Wohnkomplex mit insgesamt sieben Einheiten in der Bachwiese? Der Blog hatte vor kurzem noch darüber spekuliert, ob der Investor sein Interesse an der Umsetzung verloren haben könnte. Es rührte sich so gar nichts! Dem scheint allerdings nicht so zu sein. Im Gegenteil: Auf entsprechenden Portalen werden wieder offensiv vier Wohnungen beworben und zum Kauf angeboten. Nach Adam Riese, müssten dann drei Einheiten bereits verkauft worden sein. Immerhin! Die restlichen Wohnungen an die Frau beziehungsweise an den Mann zu bringen, dürfte nicht sonderlich schwierig sein. Heutzutage gehen Häuser und Wohnungen ja weg wie geschnitten Brot. Auf dem Bauplatz ist schon ein kleiner Bauzaun aufgestellt worden. Ein weiteres Indiz dafür, dass es bald losgehen könnte. Der Blog hat sich die Wohnungen, inklusive Baubeschreibung, im Internet mal angeschaut. Guter Zuschnitt, gehobene Ausstattung – passt! Gemessen an vergleichbaren Bauvorhaben anderswo, stimmt überdies auch noch der Preis. Nicht falsch verstehen, Schnäppchen sind was anderes! Dennoch, werden sich Investoren gewiss nicht lange bitten lassen. Aber auch für Selbstnutzer ist die Immobilie durchaus interessant. Man darf gespannt sein, wann hier die Bagger anrücken werden. Bestimmt wird das Bauvorhaben noch in 2022 umgesetzt.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.