Schulbus lässt Hochstetten links liegen: Kinder werden stehen gelassen!!!

Ein Hilferuf von einigen aufgebrachten Eltern erreichte den Blog. Die Bushaltestelle an der Binger Landstraße wurde im Zuge der Umlegung Ortsumfahrung kurzerhand stillgelegt. Im Klartext, die Kinder warteten am heutigen Morgen vergeblich auf die Abholung durch den Schulbus. Die schauten in die Röhre. Dementsprechend laufen die Eltern jetzt Sturm. Sie haben Fragen: Warum fährt der Schulbus nicht mehr die Bushaltestelle an? Liegt es daran, dass der, wegen der vorübergehenden Sackgasse, das Dorf geradeaus nicht mehr verlassen kann? Weiter: Der nicht wenden darf oder will? Momentan fahren die Busse, aus Simmertal kommend, zwar nach Hochstetten hinein, um allerding danach nur nach links Richtung Hochstädten abzubiegen. Hochstetten selbst wird links liegen gelassen. Warum hat man die Bushaltestelle nicht in den Bereich Tankstelle verlegt? Alternativ an die Bahnrampe? Da ist eine Haltestelle! Überhaupt, warum hat man die Eltern nicht vorab informiert? Einfach den Fahrplan ändern und Hochstetten abkoppeln, geht gar nicht? Hat man die Kinder schlichtweg vergessen? Hat man das Problem Schülertransport nicht ausreichend bedacht? Schaut ganz danach aus. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.