Corona-Lage: Statistik des Kirner Landes erklärt!

Der Blog dröselt mal die Corona-Infektionszahlen speziell für das Kirner Land auf. Innerhalb der letzten sieben Tage wurden 53 neue Fälle registriert. Die Inzidenz ist somit auf 294 gestiegen. In der Vorwoche lag die, bei 47 gemeldeten Fällen, noch bei 261. Im Vergleich dazu noch der Wert vom 5. November 2021. An diesem Tag wurden dem Kreis 21 Fälle pro Woche aus dem Kirner Land gemeldet, was einer Inzidenz von 116 entspricht. Die verdoppelte sich also innerhalb nur eines Monats. Das hört sich zwar hochdramatisch an, relativiert sich aber merklich, wenn man auf die Infektionszahlen in den einzelnen Ortschaften blickt. Hochstetten-Dhaun etwa zählt derzeit 3 (Wocheninzidenz 176) Infizierte. Die Wochen zuvor waren die Meldungen in etwa gleichbleibend. Das Dorf hat rund 1700 Einwohner. Rein statistisch ist jeder 566 Einwohner vom Virus befallen. Bei der Quote lässt es sich doch gut durchatmen. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.