Bahnhof Hochstetten-Dhaun: Jetzt geht es los!

Beschlossen und verkündet! In Hochstetten-Dhaun werden 2022 die beiden Außenbahnsteige neu gebaut und die Zuwegung barrierefrei gestaltet. Was lange währt, wird endlich gut? Schaut ganz danach aus. Die Bahn hat jetzt das Signal auf Start gestellt. Zumindest hat das Unternehmen Hochstetten-Dhaun auf die To-do-Liste für das nächste Jahr gesetzt. Gut für Pendler aber auch gut für die Politik, weil die endlich ihre Pläne für die Verschönerung drumherum inklusive Park and Ride. Die Pläne für eine Parkplatzgestaltung schlummern schon seit Jahren in der Schublade. Man darf gespannt, ob die dem Zeitgeist angepasst werden. Und dazu gehört unter anderem ein Fahrradabstellplatz. Am besten überdacht. Und dazu gehör auch so etwas wie eine Charmeoffensive. Gemütlichkeit schaffen mit Ruhebänken, Grünanlagen, die auch optisch ansprechen und, und, und. Gut, dass gerade die Dorfmoderation aufschlägt. Eventuell kann die Dorfmoderatorin ja bei der Umsetzung helfen. Auf ihre Ratschläge sollten die Verantwortlichen nicht verzichten.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.