Neubaugebiet „In der Grub“ in Hochstädten!

Häuslebauer aufgepasst, in  Hochstädten stehen wieder Bauflächen zur Verfügung. Wobei, von den 14 Bauplätzen im Anschluss an das „alte“ Neubaugebiet, oberhalb des Radweges Richtung Martinstein, sind die meisten wohl schon vergeben. Reserviert nennt man das dann wohl. Logisch, die Lage ist auch kaum zu toppen. Sonne satt bis in den späten Abend hinein sind hier garantiert. Der Ortsgemeinderat billigte in seiner letzten Sitzung den Planentwurf. Zuvor durften die Ratsmitglieder ein Auge auf Anbindung und Straßenverlauf werfen. Es handelt sich um einen Rundkurs. Einfahrt unten am Radweg, dann die Stichstraße hinauf – links und rechts Bebauung – und dann Anschluss an die Straße „Mühlengrund“. Wann geht es los? Wann können die ersten Häuslebauer loslegen? Eine Hausnummer wurde nicht genannt. Erfahrungsgemäß wird es noch recht lange dauern. Das Baugebiet „Im Scheiberling“ lässt grüßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.