Blick nach Simmertal!

„Ringele, ringele Rosen, die Buben tragen Hosen, die Mädchen tragen Röckelchen, die fallen in alle Eckelchen. Kikeri kiki…! – Sehen die Spaziergänger nicht irgendwie belustigend aus, wie sie Woche für Woche unter bunt beschrifteten Schirmen regelrecht durch Simmertal promenieren – immer am Band entlang in Reih und Glied! Trotz „Corona-Gedöns-Botschaft“, erinnert das Gehabe rein optisch an Kindergarten. Man mag es kaum glauben, dass sich eine gestandene Bürgermeisterin veranlasst sah, eben wegen dieser Querdenker-Aufläufe, zurückzutreten. Total blemblem! Eigentlich der Treppenwitz des Jahres! Die Gräben, die sich auftaten, muss irgendwer jetzt zuscheppen. Nur wer? Man hört und liest so gar nichts mehr über das leidige Kirner-Land-Dauerthema. Auch nichts, über mögliche Bürgermeister-Nachfolgekandidaten. Gemäß Flurfunk, soll es ja Interessenten geben. Schauen wir mal. Was verwundert, nicht einen einzigen Leserbrief erreichte den Öffentlichen Anzeiger in dieser Angelegenheit. Zumindest wurden keine abgedruckt. Scheinbar sind die Menschen das Thema nur noch leid. Nicht aber die Spaziergänger. Die werden auch heute wieder ihre Runden drehen. Und auch die Gegendemonstranten werden sich formieren. Wie immer halt! Und täglich grüßt das Murmeltier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.