Sternwarte

Manche Aussichtspunkte und Ruheoasen sind weithin bekannt, so manch andere gelten aber gut und gerne noch als Geheimtipp. Was sie alle gemeinsam haben: besondere Ausblicke über das Dorf und die Umgebung. Wo erlebt man Momente der Ruhe? Wo sind eigentlich die schönen Ecken? Und wie sind diese gekennzeichnet, wie ausgestattet? Gibt es dort Ruhebänke, sind die Flecken gepflegt? Kurzum, stimmen die Pakete, um Wanderer von einer Rast zu überzeugen. Oberhalb der Sternwarte, etwas versteckt inmitten von Hecken stößt man auf ein gemütliches Fleckchen Erde.

Eingebettet in den Wildgrafenweg genießt man von hier aus schöne Ausblicke geradeaus auf Johannisberg sowie hinunter nach Simmertal. Wer ein schönes Foto von der größten Ortsgemeinde unter dem Dach der Verbandsgemeinde schießen möchte, der sollte hierherkommen. Eine Sitzbank sowie eine geschwungene Relax-Holzliege bieten Möglichkeiten der Entspannung. Passt alles, bis auf die Tatsache, dass die Oberfläche der Liege etwas in die Jahre gekommen ist und deshalb ein wenig schmuddelig und demzufolge nicht mehr so einladend wirkt. Ein frischer Anstrich täte nicht nur dem Erscheinungsbild gut.