Nicht mehr alle Latten am Zaun

Zusammen anpacken, Spaß haben und Gutes tun – darum geht es beim Freiwilligentag am 14. September. „Wir-schaffen-was“ – der Slogan ist Programm. Ihre Beteiligung haben sowohl die Stadt Kirn, als auch Kirn-Land zugesagt. Eine Chance auch für Hochstetten-Dhaun? Warum eigentlich nicht? Der alles entscheidende Funke pro Beteiligung dieser politisch motivierten Veranstaltung, müsste allerdings aus dem Bürgermeisterbüro heraus überspringen. Unter dem Motto „Zaun für Kinderschutz“ wäre eine komplette Umzäunung des Kinderspielplatzes am Kindergarten der zweite Blog-Vorschlag für die Initiative.

Die momentane Lösung ist das reinste Flickwerk und erfüllt seine Zwecke seit Jahren nicht einmal mehr in Ansätzen, und dies unter den Augen der Ortsgemeinde. Mit Verlaub, keine reife Leistung! Dabei sollten die politisch Verantwortlichen doch einen ausreichenden Schutz gewährleisten. Diesen gilt es unbedingt wiederherzustellen. Vielleicht im Rahmen dieses Aktionstages?