Im Scheiberling

Ein Ruheplätzchen der Luxus-Klasse! mit herrlichem Blick!

Manchmal braucht es gar nicht viel, um einen Aussichtspunkt annähernd luxuriös zu gestalten. Eine geschwungene Relax-Liege zum Beispiel, noch dazu postiert an einem lauschigen Plätzchen, kann unter Umständen schon reichen, um einen von Haus aus anziehenden Aussichtspunkt den entscheidenden Kick zu verleihen. Bequem ist die körperangepasste Liegefläche aus Holz jedenfalls. Und der weite Blick nach links über das Nahetal sowie geradeaus auf Hochstädten, lässt den steilen Aufstieg hinauf im Nu vergessen lassen. Wer sich hier niedergelassen hat, will so schnell nicht mehr auf die Füße. Warum auch? Verweilen, Entspannen, Genießen – das passt. Stellt sich die Frage, warum nur hier und nicht auch woanders. Auf dem Gipfel des Hellberges etwa, wo noch nicht mal eine gewöhnliche Bank den Ankömmlingen eine herkömmliche Sitzmöglichkeit bietet. Dort eine solche Ruhemöglichkeit, das wäre doch der Hammer. Und wenn man gerade dabei wäre welche anzuschaffen, dann kämen noch einige andere lauschige Plätzchen in Frage. Der Blog hätte da ein paar Vorschläge im Petto.