Unwetterkatastrophe und Diätenerhöhung an einem Tag?

Schreckliche Bilder aus der Eifel und im Landkreis Ahrweiler! Starkregen und Überschwemmungen richtende verheerende Schäden an. Mehr noch: Menschen sind gestorben, viele werden noch vermisst. Das Ausmaß ist eine einzige Katastrophe. Die Fernsehbilder liefern apokalyptische Szenen in der Endlosschleife. Die Unwetterlage löst bundesweit Betroffenheit aus. Reflexartig auch bei der Politik, die schnelle Rettung und unbürokratische Hilfe verspricht. Erschütterung auch bei der heutigen Landtagssitzung in Mainz. Just am Tag der Katastrophe hat das zweitägige Plenum begonnen. Zusagen, Hilfestellungen und unbürokratische Hilfe sendet eine sichtlich mitgenommene Ministerpräsidentin Malu Dreyer vom Rednerpult aus. Wie immer halt! Der Ablauf der Tagesordnung hatten sich die Landtagsmitglieder sicherlich anders vorgestellt. Viele Menschen haben ihr Leben verloren. Andere stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Das Leid wiegt schwer. Unendlich viele Millionen Euro werden notwendig sein, um die Not der Betroffenen abzumildern und die Infrastruktur wieder aufzubauen. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.