Verkehrte Welt! Der Blog macht Wahlkampf für die SPD!

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin?“ Joe Weingarten (SPD) kann nur ein Ticket für den Bundestag im Herbst buchen, wenn er das Direktmandat gewinnt. Auf der Bundestagsliste der Landes-SPD, ist der Cowboy nur auf Platz 14 gelandet. Zu weit hinten, um auch nur ernsthaft an einen Einzug in den Bundestag über diese Schiene glauben zu können. Fakt ist, Weingarten muss seine ärgste Kontrahentin, Julia Klöckner,in die Schranken weisen. Nur wie? Rückenwind darf er sich von seiner Partei nicht erhoffen. Die ist heuer eher Makel, als Hilfe. Einzelkämpfer Weingarten wird ganze alleine sein Lasso schwingen müssen, um die Wähler des Wahlkreises Bad Kreuznach / Birkenfeld einzufangen. Dafür braucht er einen starken Arm und vor allem gute Argumente. Authentische Bürgernähe lebt der Kerle wie kaum ein anderer. Dieses Pfund, gilt es in die Waagschale zu werfen. Vielleicht kann er den von seiner Partei vielfach heraufbeschworenen WUMMS entfachen. Daneben gilt es auf den gesunden Menschenverstand der Wählerschafft zu hoffen. Mehr denn je sind Taktik und Kalkül bei dieser Wahl gefragt. Merke, unter dem Strich sind zwei besser als einer. Klöckner belegt den Listenplatz eins und ist save. Daher wiederholt sich der Blog an dieser Stelle gerne: „Wählt „Little Joe Weingarten“!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.