Mal ein etwas anderer „K-Freitag“

„Ich mach es!“ Nein, ich mach es!“ Wieso Du, ich bin der bessere Mann!“ Ich habe aber die größere Partei im Rücken!“ „Dafür bin ich beim Volk beliebter!“ Nicht zu vergessen die Umfragen, die klar mich favorisieren!“  Trotzdem, ich vertrete die CDU. Ich will und ich kann“!Nein, nein, nein – der nächste Kanzler kommt aus Bayern.Und so weiter und so fort! So oder so ähnlich muss man sich das Männergespräch zwischen Markus Söder (CSU) und Armin Laschet (CDU) am heutigen Freitag wohl vorstellen. Großes Kino oder einfach nur Männer-Gehabe? Am Ende des Tages weiß das Volk vielleicht mehr. Möge die Macht mit einem der beiden Kandidaten sein. Das Thema nervt irgendwie nur noch und passt in die momentane politische Parteienlandschaft. Die kommt nur noch peinlich daher. Die SPD hat ihren trouble scheinbar doch nicht exklusiv. Der Markus hat mehr „Wums“! Dem trauen die Menschen Krisenbewältigung eher zu als dem putzigen kleinen Armin. Der Parteisoldat wiederum kommt moderater daher. Der kann Brücken bauen. Egal, wer ist nun von den beiden Streithähnen sich am Ende durchsetzt, das frische Grün und Neu-Kanzlerin, Annalena Charlotte Alma Baerbock, wird mit beiden irgendwie klarkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.