Bad Sobernheim kann Markt. Die dortige Vielfalt sollte doch auch in Kirn möglich sein!

Schauen, stöbern, riechen, fühlen, probieren – auf dem Wochenmarkt in Bad Sobernheim einzukaufen, kann zu einem sinnlichen Erlebnis werden! Einkaufen unter freiem Himmel: Wochenmärkte boomen in Zeiten von Corona. Man mag seinen Augen nicht trauen, was Donnerstags in der Felkestadt so alles gebacken ist. Der Blog ist von der gebotenen Vielfalt mehr als beeindruckt. Eine regelrechte Wagenburg formiert sich hier Woche für Woche zu einem Viereck auf dem dortigen Marktplatz. Käse, Wurst, Fisch, Brot, Obst, Gemüse, Frischwaren, Crêpes – das Angebot ist an Abwechslung kaum zu überbieten. Kein Wunder, dass am vergangenen Donnerstag zahlreiche Menschen von Stand zu Stand zogen, um sich mit Frischwaren einzudecken. Es herrschte ordentlich Betrieb am frühen Nachmittag. Angebot und Nachfrage scheinen hier zu stimmen. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.