Ausflugsziel Blockhaus auf den Höhen von Hennweiler!

Wenn für ein gemeinsames Ziel gestandene Männer an einem Strang ziehen, kann unter dem Strich nur etwas Gutes dabei herauskommen. So geschehen im Wald von Hennweiler, wo handwerklich überaus geschickte Naturburschen in Unmengen Arbeitsstunden die nigelnagelneue „Teufelshütte“ wie Lego-Steine regelrecht zusammensetzten. Und die Truppe hat das richtig, richtig gut gemacht. Ein wahrer Hingucker unter dem „Langen Heinrich“. Mehr noch: Das Blockhaus setzt touristische Maßstäbe. Hier legt man gerne eine Rast ein. Ob für Wanderer oder Spaziergänger, die Tour auf die Höhe lohnt sich allemal. Logisch, dass zur Weihnachtszeit der geschmückte Tannenbaum die Terrasse um eine Attraktion bereichert. Als ob der Blick in die Ferne nicht schon genug Entschädigung für die Strapazen beim Aufstieg bieten würde. Keine Frage, das Blockhaus ist einen Ausflug wert. Vielleicht zwischen den Jahren im ganz kleinen Kreis? Der Bündelchestag muss ja aus bekannten Gründen ausfallen.  

Eine Antwort auf „Ausflugsziel Blockhaus auf den Höhen von Hennweiler!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.