Turnverein nimmt die Zwangspause sportlich!

Die Vereine haben es derzeit besonders schwer. Dank Corona ruhen auf Wochen Trainings- und Spielbetriebe. Wenn darunter mal nicht die Fitness leidet? Der Turnverein nimmt die Zwangspause allerdings gelassen hin. Hadern hilft ja auch nichts. Turnvater Peter Jung genießt die volle Rückendeckung des Vereins. „Wir sind mit den Maßnahmen einverstanden,“ lässt er wissen. Hausaufgaben haben die Übungsleiter an ihre Schützlinge nicht erteilt. Individualtraining heißt offenbar die Devise. Sobald die Sport-Freigabe wieder über den Ticker flackert, kehre sofort wieder Leben in die Turnhalle zurück, verspricht Jung. Geht es nach seinen Wünschen, soll im Dezember zudem noch eine kleine Weihnachtsfeier für die Kinder organisiert werden. Die Hoffnung sterbe ja bekanntlich zuletzt. Lang ersehnte Gelegenheit und der passende Rahmen, um die abgelegten Sportabzeichen endlich offiziell aushändigen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.