Arzt-Hinweis!

Der Trend ist unübersehbar, der klassische Hausarzt verkommt zum Auslaufmodell. Überall? Nein, in Hochstetten-Dhaun hatte man recht schnell einen Nachfolger für den plötzlich verstorbenen beliebten Mediziner Heribert Schöll nicht nur präsentieren, sondern über den umstrittenen „Praxis-Deal“ sogar längerfristig an sich binden können. Für manche gut, für die meisten leider. Niveau hin oder her, auf dem Papier hat die Ortsgemeinde ihren Status-Quo als infrastrukturell gut aufgestellte Ortsgemeinde, auch auf medizinischer Ebene, halten können. Wer fragt da noch nach dem vorauseilenden Ruf eines Mediziners, der eben ein etwas anderes Verhältnis zu seinen Patienten pflegt, als man das bis dato kannte. Damit der gute Onkel Doktor auch für Ortsfremde auf Anhieb zu erreichen ist, dafür steht nunmehr ein nigelnagelneues Hinweisschild an der Einmündung der Straße „Im Steingrund“ Pate. Der Pfeil mit der Aufschrift Arzt ist an einem Straßenschild-Pfosten verschraubt und zeigt in Richtung Praxis. Das Rote Kreuz dient als zusätzlicher optischer Blickfang. Immerhin ein Hinweisschild, welches wahrscheinlich die Ortsgemeinde in Auftrag gegeben hat. Logisch, ist ja ihr Spielplatz. Weiter so. Es warten noch eine Fülle von Schildern in der gesamten Ortslage, die ergänzt beziehungsweise erneuert werden müssten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.