Zum Totlachen die Schlagzeile: „Arzt kommt nachts öfter zu Patienten“!

Es war einmal! Bereitschaftsdienstzentrale in Kirn

„Wähle 116117, dann kommt der Arzt zu Dir nach Haus und Du bekommst Medikamente verschrieben.“ Klingt gut und reimt sich beim leisen Vorsagen sogar. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) wird der sogenannte „Aufsuchende Ärztliche Bereitschaftsdienst“ auch im Kirner Land abends, nachts, an Wochenenden und Feiertagen unterwegs sein. Am Telefon werde man eine erste Einschätzung der Beschwerden vornehmen, um dann das weitere Vorgehen zu entscheiden. Bei Bedarf klingelt der Arzt sogar an der Haustüre. Klingt nach tollem Drehbuch für eine neue spannende Vorabend-Arztserie im Ersten: „Wenn der Doktor drei Mal klingelt!“ Angesichts der Entwicklung wäre wohl ein nicht ganz so ernst gemeintes Satire-Format besser platziert! Apropos Ernsthaftigkeit: Der Rund-um-die-Uhr-Service ist am 1. Oktober mit großem Tamtam gestartet. WOW! Das Pilotprojekt soll den Ärztlichen Bereitschaftsdienst reformieren – unter anderem auch an der Nahe. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.