Neues aus dem Ortsgemeinderat: Spielplatz Dhaun!

Hochstetten-Dhaun, deine Spielplätze – bekommt eine unendlich traurige Geschichte am Ende doch noch ihr Happyend? Die Ortsgemeinde hat Mängel eingeräumt. Woher der plötzliche Sinneswandel? Sei’s drum, man möchte jetzt also investieren und gegensteuern. Spät ist besser als nie! Den großen Wurf sollte allerdings keiner erwarten. Merke, für Hochstetten-Dhaun sind Spielplätze nur lästiges Übel. Wäre die Philosophie eine andere, dann wären die schon seit je her tippi toppi. Stattdessen herrscht meistens Tristesse und Fremdschäm-Potenzial! Hey, Kinder spielen auf Spielplätzen – das ist so klar wie Kloßbrühe. Überall! NEIN! Wohl in keiner anderen Ortsgemeinde weit und breit, wurden und werden die Spielflächen so vernachlässigt. Dabei kennt man keine Geldsorgen im Dorf. Im Gegenteil: Das gilt als „steinreich“. Wahr ist, die Verantwortlichen wissen nur zu gut um die Zustände ihrer Spielflächen in den einzelnen Ortsteilen. Wahr ist aber auch, dass einer guten alten Tradition folgend bisher immer nur weggeschaut wurde. Mehr noch: Es interessierte die maßgeblichen Entscheidungsträger nicht die Bohne. Entwickelt sich die Ortsgemeinde diesbezüglich vom Saulus zum Paulus? Folgen den großen Worten in Kürze auch Taten? Abwarten! Fassen wir zusammen: Der Spielplatz am Kindergarten kommt weg. Stattdessen soll ein komplett neuer im gegenüberliegenden neuen Mehrgenerationenplatz integriert werden. Dhaun wird saniert und die Spielfläche im Neubaugebiet Ameisacker bekommt zusätzliche Spielgeräte. Dazu später mehr! Hochstädten ist durch die Dammertüchtigung als Sonderfall einzustufen. Hier ist die Spielfläche an der Nahe zumindest vorübergehend weggefallen. Wichtig, man hat das Problem Spielplätze erkannt. Hat ja lange genug gedauert. Mehr noch. Die Freien Wähler gehen mit einem eigenen Spielplatz-Projekt voran. Die kamen wie Kai aus der Kiste um die Ecke. BRAVO! Der Blog hat sich in der Vergangenheit regelrecht die Finger wundgeschrieben. Ob sein Einsatz zum allgemeinen Umdenken geführt hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.