Bilder eines Morgenspaziergangs!

Schnappschüsse von „Turnvater“ Peter Jung, wie aus einem Bilderbuch. Coole Beobachtung! Im Morgengrauen weiden Muffel in aller Seelenruhe auf grünen Wiesen. Wobei, grüne Wiesen hat es in unserem Landstrich schon lange nicht mehr. Wer die sehen will muss nach Bayern. Zu weit für die Tiere. Hier ist nur noch alles karg und verdorrt. Saftiges Futter, Fehlanzeige. Es bräuchte dringend Wasser von oben. Tagelanger Landregen, das wäre es doch. Dagegen hätten auch die Muffel sicherlich nichts einzuwenden. Die sind auf der Dhauner Höhe regelrecht heimisch geworden. Bisweilen bieten die einen schönen Anblick. Passt bloß auf, dass der „böse“ Jäger mit seinem Schießgewehr nicht um die Ecke kommt und dem friedlichen Treiben ein jähes Ende bereitet. Daher, immer uffpasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.