Neue Verkehrsführung nach Hochstädten!

Uffpasse, die Zufahrt nach Hochstädten hat sich geändert. Die erfolgt jetzt über die neue Ortsumfahrung, aus dem Kreisel am westlichen Ortseingang heraus. Der herkömmliche Weg an der ampelgeregelten Einmündung führt in eine Sackgasse. Vor der Bahnbrücke ist Schluss. Da versperren Baken die Weiterfahrt. Die Maßnahme ist notwendig geworden, weil der Zubringer Hochstetten Mitte angelegt werden soll. Noch haben nicht alle die Veränderung bemerkt, und dies, obwohl Hinweisschilder die neue Wegstrecke markieren. Routine lässt grüßen. Falschfahrer müssen halt wieder umdrehen und sich neu orientieren. Nach ein paar Tagen dürfte sich auch diese Gewohnheit verabschiedet haben und so etwas wie die neue Normalität wird einkehren. Aus Kirn kommend birgt die für die Autofahrer sogar Vorteile, weil die Hochstädtener jetzt direkter und dadurch schneller nach Hause gelangen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.