Satirischer Wochenrückblick 23. August

Über Corona und Fußball, Bahnhöfe, Corona-Statistik, Feuerwehren im Dauereinsatz…

Eine Mitteilung die aufhorchen lässt im Wortlaut: Aufgrund der aktuell täglich steigenden Zahlen der Corona infizierten und der Empfehlung von RKI „Menschenansammlungen möglichst zu vermeiden und alle Feiern auf den engsten Familienkreis zu beschränken“, hat die Ortsgemeinde Simmertal beschlossen keine Kerb stattfinden zu lassen. Man wolle sich nach der Empfehlung richten.“ Menschenansammlungen? Da war doch was? Klar, ein Derby gegen Kirn mit mehr als 350 Zuschauern. Wahr ist, gemäß Vorgaben durfte der VfL die Fans begrüßen. Wahr ist aber auch, der Verein musste es nicht. Daher der Blog-Appell, Vorsicht walten lassen und nicht alles, was erlaubt ist, zu nutzen. In Tagen steigender Infektionszahlen, hätte man das Limit ja nicht völlig ausreizen müssen. Deckel drauf! Geschenkt! Kein Vorwurf, nur Einzelmeinung. Und die muss ja nicht unbedingt von allen geteilt werden. Auch Rechtfertigungsversuche braucht es nicht. Warum auch, wenn alles Vorgaben eingehalten worden sind, hat man sich ja nichts vorzuwerfen. Das Konzept in Frage zu stellen war niemals nicht der Ansatz dieses sensible Thema ins Schaufenster zu stellen. Und das wird sicherlich auch heute beim Vorbereitungsspiel gegen SC Idar penibel genau beachtet werden. Vielleicht sogar noch gründlicher, nach der Blog-Grätsche. Dann war die ja doch für was gut. Disziplin neben dem Platz ist mehr denn je gefragt. Apropos Disziplin, die wäre heute auch auf dem Platz hilfreich, um den klassenhören Team Paroli bieten zu können. Wünsche gutes Spiel und ein achtbares Ergebnis.  mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.