Vorsicht Waldbrandgefahr!!!

Uffpasse, der Wald ist enorm trocken! Daher liebe Leute, nicht arglos oder grob fahrlässig zündeln. Ein NO-GO sind Grillfeuerchen. Kleines Feuerchen, mitunter aber große Wirkung! Muss nicht sein. Trockene Nadelstreu und am Boden herumliegende Zweige sind leicht entzündlich. Ein Funke oder eine achtlos weggeworfene Zigarette können ausreichen, um einen folgenschweren Brand auszulösen. Die Feuerwehr Hochstetten-Dhaun mahnt zur Vorsicht. Die rät deshalb Waldbesuchern, in Waldnähe auf Grillen und offenes Feuer zu verzichten und im Wald das Rauchverbot unbedingt einzuhalten. Ein nicht zu unterschätzendes Risiko sind ebenfalls Fahrzeuge mit heißem Katalysator. Zu zwei kleineren Einsätzen in der Gemarkung mussten die Kameraden schon ausrücken. Gottlob blieb es bei kleineren Flächenbränden. Wehrführer Dirk Bartnicks Appell richtet sich an Wald- und Wiesenbesucher: „PASST AUF! Recht hat er. Mit der bislang ungewöhnlich warmen und trockenen Witterung nimmt die Waldbrandgefahr im Kirner Land stark zu. Von daher, immer vorsichtig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.