Was es sonst noch gab!

Ach ja, da war ja auch noch was mit der Baustelle. Immerhin, der Grund für die Vollsperrung, inklusive massivem Verkehrschaos am vergangenen Sonntag. Kurz mal das Wichtigste zusammengefasst. Kran hebt Eisenträger vom Lkw in die Luft und senkt ihn danach auf vorbereitete Widerlager wieder ab. Wow, was für ein Spektakel! Das Ganze wurde am vergangenen Sonntag insgesamt vier Mal vorangetrieben. Wie zuletzt auch schon mehrfach gesehen, einen Träger nach dem anderen. So wie der Bauer die Klöß‘ isst! Erst ein, dann zwei, dann drei, dann vier – lassen wir das! Ernsthaft, keinesfalls handelt es sich um den angepriesenen aufsehenerregenden Schauplatz der besonderen Art. Alles nur Routine für die Männer vom Bau. Nicht mehr und nicht weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.