Warum kann Bad Sobernheim Tourismus-Werbung und Kirn nicht?

Hurra, die Deutschen verbringen ihren Urlaub wieder mehr in der Heimat. Danke Corona! Auch das Kirner Land rüstet sich, um etwas von dem Tourismus-Kuchen abzubekommen. Nun wissen wir alle, dass spektakuläre Highlights in der Region eher rar sind. Umso wichtiger ist eine offensive Urlauber-Werbung, und zwar eine, die richtig, richtig Bock auf unseren Landstrich macht! Doof nur, eine Art Kampagne sucht man vergebens, weder im Netz, noch in den Print-Medien. Nur mal so nebenbei erwähnt, unsere Region gilt als recht gute Adresse für beachtliche Naturerlebnisse mit imponierender Vielfalt. Einzigartige Naturschönheiten lassen sich in einigen gut ausgebauten Wegenetzen erwandern – passt! Unsere Premium-Wege sowie Traumpfade bieten Abenteuer und Abwechslung. Etwa die Wildgrafen-Tour inklusive Skywalk oder die Traumschleife Hahnenbachtaltour. Pfunde, die dick und fett ins Schaufenster gehören. Ebenso Schloss Dhaun oder die Stadt Kirn mit Bier, Whisky und Kyrburg. Wahr ist, das Kirner Land muss sich fürwahr nicht verstecken. Wahr ist aber auch, unsere Region wird nur unzureichend beworben. In Noten ausgedrückt: „Setzen sechs, Verbandsgemeinde!“ mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.