Flickenteppich zwischen Dhaun und Karlshof!

„Es ist zwar wieder nur Flickwerk, aber immer noch besser als die tiefen Löcher“ – so oder so ähnlich lassen sich die Instandsetzungsarbeiten auf dem Teilstück der Kreisstraße zwischen Dhaun und dem Karlshof wohl am ehesten charakterisieren. Auf einer Länge von etwa 500 Metern wurden jetzt Ausbesserungsarbeiten durchgeführt. Mal wieder nur notdürftig, so das Urteil eines namentlich bekannten Dhauner Fachmannes. Die gravierendsten Löcher und Unebenheiten sind unter einer neuen Lage Teer weitgehend verschwunden. Flickschusterei, nicht mehr und nicht weniger.  „Es handelt sich hierbei nur um einen Kompromiss, und zwar einem der Güte „Kann man getrost vergessen“. Wann wird der komplette Abschnitt endlich einer kompletten Erneuerung unterzogen? Im Zuge der Arbeiten für das schnelle Internet wäre ein Neuaufbau doch gut möglich gewesen. Gelegenheit vertan! Mal wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.