Riesen-Schaukel

„Was können wir Neues für unser Dorf schaffen?” Ein Beispiel wäre eine Schaukel an einem schönen Aussichtspunkt. Eine ganz besondere Schaukel. Eine in XXL-Format. Anderswo stehen die Dinger längst, um Wanderwegen einen ganz besonderen Kick zu verleihen. Eine Panoramaschaukel, die ihresgleichen sucht – passt. Schöne Flecken gibt es rund um Hochstetten-Dhaun zu Genüge. Leider werden die mehr und mehr vernachlässigt. Beispiel Geologischer Lehrpfad. Der fristet mehr und mehr ein kümmerliches Dasein. Ungepflegt und marode wirkt der an verschiedenen Stellen. Ein Blick zur Ersten Linde reicht schon, um sich bestätigt zu fühlen. Der hat aber auch insgesamt eine Aufwertung bitter nötig. In Heimweiler steht eine Schaukel, ebenso in Monzingen. Warum nicht so ein Ding an der Zweiten Linde aufstellen oder alternativ entlang der Vitaltour Wildgrafenweg. Möglichkeiten gäbe es zu Genüge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.