Romatisches Gartenfest wäre am Wochenende gewesen!

Es wäre soooo schön gewesen. „Ein Romantisches Gartenfest in einem passenden Ambiente“ – das sollte es auch an diesem Wochenende sein. Bekanntlich wird ja nichts draus. Abgesagt wegen Corona. Nur schade, denn das Fest hat was Einzigartiges. Beim Blick aus dem Fenster, muss man sich allerdings nicht allzu lange Grämen. Es regnet leise vor sich hin. Die Wetterkarte erinnert dann doch stark an das Vorjahr. Da fiel der Samstag buchstäblich ins Wasser. Dafür war der Sonntag umso sommerlicher. Morgen hingegen soll es wechselhaft bleiben. Es wären nicht unbedingt super Aussichten für das mit Abstand größte Kirner-Land-Picknick unter freiem Himmel gewesen. Hoffen wir alle gemeinsam auf das nächste Jahr. Rein wirtschaftlich reißt der Ausfall sicherlich ein Loch in die Kasse der Verbandsgemeinde. Die Einnahmen wurden bisher immer als Spielgeld für Sonderausgaben verbucht. Dass diese eins zu eins in Erhalt und Aufwertung der altehrwürdigen Gemäuer fließen, gleicht irgendwie einem Mythos. Belegt ist das nicht. Wer daran glaubt, der glaubt auch daran, dass das Schloss noch heute von Grafen bewohnt und Rittern bewacht wird. Nicht zu vergessen die Schlossgespenster, die in den Nächten mit Ketten rasseln und ihr Unwesen treiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.