Steinschlange in Hochstädten!

Grün mit peppigen Motiven, in sattem Blau oder fröhlichem Gelb liegen sie hintereinander. Stein an Stein reiht sich am Rand des Mehrgenerationenplatzes in Hochstädten aneinander. Und was mit einem Einzelnen begann, hat nun bereits Formen angenommen. Die Steinschlange wächst zusehends. Die Kinder haben sich was einfallen lassen. Ein Hype zur rechten Zeit. Im übertragenen Sinne werden Kinder vernetzt, ohne dabei Kontaktbeschränkungen zu verletzen. Tagtäglich kommen einzelne Exemplare hinzu. Die Aktion in Corona-Zeiten ist simpel: Jeder, der mitmachen möchte, kann einen Stein mit wasserfester Farbe bemalen und ihn an die bereits vorhandenen setzen. So soll nach und nach eine immer längere Schlange entstehen. Mal schauen wie lange die noch werden wird. Und vielleicht findet die Idee auch noch Nachahmer. Platz für weitere Steine ist noch reichlich vorhanden. Nur Mut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.