Illegale Müllentsorgung auf dem Karlshof

Illegale Müllablagerung auf dem Karlshof (Bild Polizei).

Wer macht sowas? Angesichts dieses Bildes, eines illegal entsorgten Hausmüll-Berges in der Gemarkung Karlshof „Kreisbrunnen“, bleibt einem schlichtweg die Spucke weg. Am 28. März hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Mögen die Licht ins Dunkel bringen. Etwa 200 Meter nordöstlich der Gemeinde Karlshof, wurden mehrere Müllsäcke, Altreifen und Elektrogeräte, neben einem Feldweg abgelegt. Es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn sich nicht Ermittlungsansätze im Müll finden ließen. Kaum haben die Mülldeponien Corona-Pause eingelegt, schon landet der Abfall im Wald. Leute, die Deponien öffnen in absehbarer Zeit wieder! Müllentsorgung in Mutter Natur ist ein No-Go, geht gar nicht! Hinweise, auf der oder die Täter, nimmt auch die Polizei Kirn von Zeugen entgegen. Hat jemand was gesehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.