Spielplätze dicht! Die Anordnung trifft den beliebtesten Spielplatz in der Region knallhart!

Kinder, ihr müsst jetzt ganz stark sein – die Spielplätze sind jetzt dicht. Der böse Virus lässt ein ausgelassenes Toben nicht mehr zu. Dort, wo sonst Kinder in Massen die attraktiven Spielgeräte regelrecht belagern, herrscht jetzt gähnende Leere. Des einen Leid, des anderen Freud! Gelegenheit für die angrenzenden Bewohner mal durchzuatmen. Die Ruhe wird denen guttun. Gerade auf dem Spielplatz am Kindergarten in Hochstetten herrscht regelmäßig Kinder-Alarm. Der gehört zu den Lieblings-Spielflächen im Kirner Land. Nicht nur Kinder aus dem Dorf, sondern aus der gesamten Region finden die Spielstätte auf zwei Ebenen Hipp. Denn nirgendwo sonst zeigt sich ein Tummelplatz so heruntergekommen. Während anderswo Spielplätze als langweilig gepflegt und attraktiv daherkommen, versprüht der den Reiz von ursprünglicher Veralterung und Gefährlichkeit. Für Kinder ein Erlebnis ganz anderer Art.  Gerätschaften sind abgewetzt und verwittert, der Untergrund unhygienisch und die Zäune löchrig – was will Kind mehr. Darüber hinaus besticht der auch immer wieder durch verletzungsgefährdende Splitter oder Nägel. Mehr Abenteuer geht nicht! Zusammengefasst brechen jetzt harte Zeiten für alle Kinder an. Die Sperrung jetzt wird sich als Zäsur erweisen. Auch für die Mütter, die vor der Corona-Krise immer darum wetteiferten, auf den alten morschen Bänken Platz nehmen zu dürfen. Gottlob, nur auf Zeit! Aus und vorbei! Die Spielfläche ist nunmehr mit einem Warnhinweis gegen unbefugtes Betreten gesicher. Abgesperrt ist nicht. Kein Flatterband oder sonstige Hürden, wie das in Simmertal der Fall ist. Trotzdem, bleibt zu Hause! Im Vergleich zu Hochstetten entspricht die Spielfläche am neuen Bürgerhaus heutigen Ansprüchen. Spielfreude pur, möchte man attestieren. Pustekuchen, der kommt nur langweilig und gepflegt daher.  Wie uncool!!! Wer will darauf schon spielen? Kein Kind! mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.