Das Coronavirus bestimmt das Tagesgeschehen und rückt alles andere in den Hintergrund!

Kindergarten dicht, Schulen dicht, Atemwege dicht: Das Coronavirus fühlt sich in Deutschland so richtig wohl! Überall in Deutschland? Nein, im Kirner Land ist das unsichtbare Übel (noch) nicht angekommen. Dennoch, es ist höchste Zeit, die Sache endlich ernst zu nehmen, verdammt nochmal! Amüsant kann das niemand mehr finden. Nunmehr sollte auch der Letzte begriffen haben, dass die Lage bitterernst ist. Angstverharmlosung und Angstverdrängung hilft uns nicht weiter. Wer jetzt den Schuss noch immer nicht gehört hat, dem ist nicht mehr zu helfen. Wir sehen den Virus nicht, wir riechen den Virus nicht, wir spüren den Virus nicht, aber dennoch ist der allgegenwärtig. Und das Virus wird das Kirner Land nicht verschonen. Bleibt die Frage wann COVID-19 anklopft und wie fest. Kommt es mit Macht, kann sich das Kirner Krankenhaus als Fels in der Brandung bewähren. Gut zu wissen, dass das Krankenhaus vor Ort ist. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.