Satirischer Wochenrückblick 29. Februar

Über Magie des roten Würfels, Coronavirus, SIMONA goes Bosporus, Schneechaos…

Die Apokalypse naht. Es kann nicht mehr lange dauern, bis der Coronavirus das Kirner Land erreichen wird. Ein Schreckens-Szenario steht uns unmittelbar bevor! Sorry, alle die noch keine Atemschutzmaske griffbereit liegen, keine Vorräte gebunkert und keinen Schutzanzug an der Garderobe hängen haben, wird es hart treffen. Verreck, die Panik ist allgegenwärtig. Und die treibt seltsame Blüten. Der REWE-Markt in Kirn kam die Tage gar nicht mit dem Auffüllen der Regale nach. Mancherorts wird sich schon häuslich eingeigelt. Man, man, man, was schieben manche Menschen doch für eine Panik. Der Blog kann helfen: Der hat noch mehrere ausgediente weiße Ganzkörper-Schutzanzüge mit Kopfhaube und Fingerhüllen von der vergangenen Vogelgrippe-Welle im Keller gebunkert. Die haben das Verfallsdatum bei weitem noch nicht überschritten. Obendrauf packt der noch einen Mundschutz und eine Desinfektionslösung. Das ganze Paket wird meistbietend an besonders ängstliche Zeitgenossen abgegeben. Wie wär’s. Wer will nochmal, wer hat noch nicht! Nur Mut! Persönliche Nachricht genügt.  mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.