Mister Bombastic

Er grüßt mit 100 Prozent

Mister hundert Prozent! Mit einem gewaltigen Vertrauensvorschub geht Bürgermeister-Kandidat Frank Ensminger in die Wahl am 22. März. Die Liberalen kürten den Kirner Buben jetzt einstimmig. WOW, mehr Rückenwind kann man nicht mitnehmen in den anstehenden Wahlkampf. Vieles wird für ihn darauf ankommen, inwieweit seine Vorstellungen beim Wähler ankommen. Wirtschaftsförderung, Infrastruktur, Krankenhaus, Schulen, Soziales und, und, und. Seine Mitbewerberin Christa Hermes (CDU) dürfte die Eckpunkte ebenso auf ihrem Zettel stehen haben. Beide kennen des Mittelzentrum mit allen seinen Vor- und Nachteilen aus dem Effeff. Ensminger hat einen Beliebtheitsvorteil, der sich sogar in Zahlen belegen lässt. Der Mann der Kirche kann bei Wahlen mit die meisten Stimmen auf sich vereinen. Hält die Serie, dann dürfte er bei der momentanen Bewerber-Konstellation die Nase vorn haben. Klarer Favorit ist er deshalb noch lange nicht. Bis zum Wahltag kann nämlich noch viel passieren. Und jede Wahl ist anders. Die drei Euro ins Phrasenschwein zahlt der Blog gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.