Komm wir gehen in die Verbandsgemeinderatssitzung!

Der Vorabendkrimi kann bei weitem nicht so viel Abwechslung und Spannung bieten, wie die erste Sitzung des neuen Verbandsgemeinde-Rates nach der Fusion von Kirn und Kirn-Land. So gesehen, dürfte das Gesellschaftshaus am heutigen Abend ab 18 Uhr aus allen Nähten platzen. Die erste „Zusammenkunft“ gilt als historisch. Vereidigt wird Bürgermeister Thomas Jung. Höhepunkt der Tagesordnung, dürften die Beigeordneten-Wahlen werden. Kommt es zum Härtetest? Wohl kaum. Sicherlich wird man nicht blauäugig zur Wahlurne schreiten. Logisch, dass vorab schon über die wichtigsten Personalien diskutiert und dem Vernehmen nach, wohl auch gestritten worden ist. Parteiübergreifend, wurde für den heutigen Wahltag eine Reihenfolge festgelegt. Die einzelnen Kandidaten müssen jetzt nur noch die einzelnen Wahlgänge überstehen. Das gilt zwar als Formsache, aber hundertprozentig sicher kann sich keiner sein. Wird es eine Wahl ohne Abweichler? Zumindest bei der Besetzung des Ersten Beigeordneten werden erste Zweifel laut. Zwar gilt Favorit Hans Helmut Döbell (SPD) als Reizfigur, was zu Stimmen-Einbußen führen könnte, aber scheitern wird er keinesfalls. Der Blog wird mit von der Partie sein, wenn die personellen Weichen gestellt werden. Und der wird auf seine Art darüber berichten. Zeitnah!   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.