Silvesterumtrunk

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. „Viel zu schnell“, wie viele Besucher beim traditionellen Silvesterumtrunk auf dem Marktplatz im Herzen der Stadt in zahlreichen Gesprächen in kleinen oder großen Gruppen feststellen mussten. Der platzte zeitweise aus allen Nähten, als man auf Einladung der Stadt Kirn und der Gewerbeinitiative „Kirn aktiv“ bei angenehmen Wetterbedingungen die vergangenen 12 Monate auseinandernahm, über private und gesellschaftliche Höhepunkte diskutierte oder an traurige Gegebenheiten erinnerte. Die Bilanz fiel zumeist sehr gut aus. Es ist ein guter Brauch, sich am letzten Abend auf dem Marktplatz zusammenzufinden. Gastgeber und Gäste waren gut gelaunt. Immer, wenn der Glühwein im Topf brodelt, verfrühte Böller die Ruhe durchbrechen, die Musik erklingt und zu guter Letzt der mit 2000 Gewinnkarten vollgepackte Betonmischer sich dreht, dann weiß auch der Letzte, dass das alte Jahr in den letzten Zügen hängt. Apropos Weihnachtsgewinnspiel. Der 1. Preis aus dem Weihnachtsgewinnspiel – 1000 Euro zum Shoppen – ging an Monika Baumann aus Idar-Oberstein, 500 Euro an Waltraud Pöhlmann (Kirn), 250 Euro an Udo Allmann (Kirn). Für jeweils 50 Euro können Sabine Lauf, Susanne Böres, Bernd Rothenberger, Niklas Horbach, Antje Fritz und Helma Zerfaß-Wildberger shoppen gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.