Was verrät die Glaskugel über Hochstetten-Dhaun

Gibt es schon jetzt eine Antwort auf die wirklich wichtigen Fragen? Wüssten wir nicht alle liebend gerne, was das neue Jahr so alles an Überraschungen parat hält? Gummibärchen-Orakel, Kaffeesatzleser und Kartenleger – sie alle wagen jetzt eine Prognose. Gemeinsam hat die komplette Branche den Blick auf das Kirner Land gerichtet. Und wie! SWR3 hat für die vage Vorhersehung erneut sein „Nuschel-Orakel“ als Sprecher zur Verfügung gestellt. Schon im letzten Jahr hat das so einiges richtig vorhergesagt. Und wie schaut es heuer aus? Grob analysiert nuschelt das ein grobes „Weiter so“. Vieles bleibt im Unklaren. Ach ja, wirres Zeugs ist auch dabei. Der Blog hatte schon im ersten Teil über das Kirner Land einiges von dem Geschwätz zusammengefasst und gefiltert. Speziell zu Hochstetten-Dhaun gibt es auch Erkenntnisse aus der Glaskugel.

Blog: Was fällt auf beim ersten Blick auf Hochstetten-Dhaun?

Nuschel-Orakel: „Ui jui jui jui, au au au au.“ – Fastnacht ist da beherrschende Thema in den ersten beiden Monaten. Die gemeinsame Kampagne der Ortsvereine erfährt ihre Neuauflage. Angriffsziele gäbe es zu Genüge. Inwieweit die allerdings in der Bütt durch den Kakao gezogen werden, ist eher unwahrscheinlich. Passt eben nicht ins Main-Stream auf Narrenart aufzubegehren. Ansonsten wäre in Sachen Veranstaltung noch die Kerb im Sommer zu erwähnen. Zumindest das Wetter passt. Wie immer halt am ersten Augustwochenende. Ansonsten offenbart der Veranstaltungskalender nur das Übliche. Darüber hinaus nicht viel Spannendes.

Blog: Hey, was ist mit dem Romantischen Gartenfest?

Nuschel-Orakel: Nun, das organisiert und veranstaltet ja die Verbandsgemeinde. Da ist die Ortsgemeinde eher in Sachen Zuarbeit gefragt. Eigentlich ist es ja das Baby von Bea Schöll. Sie ist Ideengeberin, knüpft die Kontakte und sorgt für das Niveau. Die Verbandsgemeinde flankiert und kassiert, und das nicht zu knapp. Bleibt immer ein hübsches Sümmchen hängen. Wie üppig, bleibt größtenteils unter dem Teppich. Muss ja nicht jeder wissen. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.