Harald-Flick-Ehrenpreis: Alles Müller, oder was?

Die wahren Helden des Alltages sind diejenigen, die mehr im Stillen Gutes tun, ohne besonders auffallen zu wollen geschweige denn, sich in den Vordergrund zu drängen. Ganz normale und einfache Menschen eben, die über Gebühr ehrenamtlich tätig sind, für Mitmenschen da sind, vorneweg gehen, helfen und anpacken. Getreu dem Motto Ehre wem Ehre gebührt, wurden Ellen und Michael Müller am gestrigen Freitagabend im Rahmen einer Feierstunde mit dem Harald-Flick-Ehrenpreis der Stadt Kirn für ihr Engagement zum Erhalt des Kirner Krankenhauses, stellvertretend für alle „Kämpfer“, ausgezeichnet. Das Ehepaar bildet die Speerspitze einer Bewegung, die sich quer durch alle Gesellschaftsschichten rekrutiert. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.