Das endgültige Aus für Veranstaltungen in der Halle Berger Weg!

Liebe zukünftige Abiturienten-Jahrgänge, ihr müsst jetzt tapfer sein. Abi-Bälle werden in der eigenen Turnhalle niemals mehr stattfinden können. Der Kostenaufwand für die Sanierung steht mittlerweile in keinem Verhältnis mehr zum Nutzen. Mit neuen Notausgängen ist es nunmehr nicht mehr getan, informieren Landrätin Bettina Dickes (CDU) und VG-Bürgermeister Thomas Jung. Gemäß neuen Vorschriften müssen umfangreiche Maßnahmen hinsichtlich Belüftung und Toiletten auf den Weg gebracht werden. Rund 500.000 Euro Investitionskosten, so erste Schätzungen, bedeuten das dauerhafte Aus für Veranstaltungen gleich welcher Art. Die Halle und andere schulische Angelegenheiten werden auch Gegenstand von Gesprächen beim gemeinsamen Ortstermin der freundschaftlich verbundenen Politgrößen am 27. November im Gymnasium sein. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.