Satirischer Wochenrückblick 12. Oktober

„Boah ist das krass, ey!“ Für eine fundierte Wahl-Prognose hat der Blog einen speziellen Wahl-O-Maten schalten können. Es handelt sich hierbei um einen nigelnagelneuen Prototyp, der gemäß Beschreibung, Wahlergebnisse präzise genau vorhersagen kann. Verreck, was für eine innovative Erfindung Made in Germany. Beispiel gefällig? Bei der Eingabe 20. Oktober sowie den Eckdaten Bürgermeister und Kirner Land, spuckt der Kasten folgende Daten aus: Der Sieger Thomas Jung kann 51,8 Prozent auf sich verbuchen. Auf Oliver Kohl fallen 44,3 Prozent. Andreas Römer bekommt den Rest. Jung wird also als erster Bürgermeister des gesamten Kirner Landes in die Geschichte eingehen. Toll, diese Maschine rattert so präzise wie ein Uhrwerk. Glückwunsch nach Oberhausen. „Wir sind Bürgermeister“ – Banner werden schon bald die Ausfallstraßen des Dorfes überspannen. Menschen von Hennweiler, ihr müsst mutig drunter durch fahren und auch sonst in der Niederlage tapfer sein. Nehmt’s gelassen, ihr wart schon so oft „Bürgermeister“. M´r muss och jönne könne. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.