Wochenrückblick 5. Oktober

Mal wieder Ferien! Diese Woche ging so gar nichts ab im Kirner-Land. Im Westen nichts Neues! Die Politik hat Pause. Lediglich das Parkhaus erhitzt die Gemüter, weil sich ehemalige Hinterbänkler zu Wort melden. Da wird es wahrlich schwer einen Rückblick zusammenzubasteln. Und wenn man denkt es geht so gar nichts mehr, dann kommt doch von irgendwo ein Lichtlein her. Lichtlein in Form eines zugespielten Mitschnittes aus der SPD-WhatsApp-Gruppe Kirner Land: Es ist Montag, 30. September, 16.04 Uhr. Die Mitglieder sind alarmiert! Die Smartphone summen, trällern oder piepen nur so sturm. Und wenn die Sozis unter sich sind, dann geht es richtig zur Sache: „Hallo, steht in der ersten Textblase. „Mist, der Politik-Clown aus Hochstetten hat uns wieder bloßgestellt“. „Um was geht’s“? „Der faselt von einem Bürgerentscheid im Zusammenhang mit dem Parkdeck“. „Der stichelt, weiß wohl um unsere momentane Mehrheit“. „Ach so“! „Ja, blöd, jetzt wo wir die Freien Wähler auf unsere Seite gezogen haben“! „Nie hat man wirklich Ruhe vor dem Typen“. „Stimmt, der Teufel soll ihn holen, den Möchtegern-Satiriker“ mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.