Eisfreunde aufgepasst

Juhu, das Bällchen bei Cafe Schläger kostet wieder 80 cent

Der Kritik folgt Lob. Hatte der Blog im April noch leise über die Preiserhöhung an der Kühltheke gegrummelt, verbreitet der jetzt gerne die gute Nachricht für alle Eis-Liebhaber: Café Schläger hat die Preise wieder auf das Vorjahresniveau herabgesenkt. Das Schleck-Vergnügen, und nichts Anderes ist der vorgehaltene Eis-Pool für die Fans, kostet wieder 80 Cent pro Bällchen. Hatte man bei Saisonstart noch kräftig an der Preisschraube nach oben gedreht und satte 25 Prozent mehr für die Kugel verlangt, kehrte jetzt eine Rückbesinnung ein. Zurecht, denn mit einem Euro für das Bällchen, hatte man die Kundenfreundlichkeit doch auf eine harte Probe gestellt. Unnötigerweise! Gab es eventuell lautstarke Proteste oder gar Einbußen an der Eis-Theke? Egal! Was auch immer die Verantwortlichen zur Umkehr bewogen haben möge, es war eine verdammt gute Entscheidung. Zu diesem Entschluss gratuliert der Blog, auch aus einem gewissen Eigeninteresse heraus, auf das allerherzlichste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.