Freiwilligentag: Turnverein ist mit von der Partie

Am 14. September richten die Stadt Kirn und die Verbandsgemeinde Kirn-Land einen gemeinsamen „Kommunalen Freiwilligentag“ aus. Offiziell heißt es dazu: „Bei dem Freiwilligentag wird die gesamte Region in Bewegung versetzt, um zahlreiche Herzenswünsche von Vereinen, Kindergärten, Schulen und anderen Organisationen zu erfüllen. Freiwillige Helferinnen und Helfer packen an diesem Tag gemeinsam an und unterstützen eine Vielzahl von Projekten. Ein Freiwilligentag bietet Interessierten die Chance, sich einmalig, kurzzeitig und freiwillig, ohne weitere Verpflichtung, für einen guten Zweck ehrenamtlich zu engagieren. Das Hauptanliegen des Tages ist, interessierte Bürger an das Ehrenamt heranzuführen“. An sich eine im Kern lobens- und unterstützenswerte angestoßene Initiative aus der Politik. Auch für Hochstetten-Dhaun? Jawoll! Unter anderem ist der Turnverein mit gleich zwei Projekten am Start. Zum einen gilt es der leicht verwitterten Holz-Grillhütte auf dem Turnplatz einen neuen Anstrich zu verpassen und zum anderen soll die Grünfläche im Eingangsbereich des Vereinsheimes komplett ersetzt werden. Will heißen, der mittlerweile hochgewachsene Hecken-Wildwuchs kommt komplett raus, um Platz zu schaffen für insektenfreundliche Bodendecker. Für beide Projekte reicht reine Muskelkraft alleine nicht aus. Daher sollen auch entsprechende Maschinen am Freiwilligentag zum Einsatz kommen. Peter Jung äußert sich optimistisch zu den Vorbereitungen: „Wir gehen davon aus, dass es uns sowohl an Man-Power, als auch einem Radlader für das Grobe nicht mangeln wird,“ sagt einer, bei dem die Fäden zusammenlaufen. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.