Vorhang auf, es ist Wahltag!

Heute ist es soweit? Der Super-Wahlsonntag startet um 8 Uhr. Die Wahllokale schließen um 18 Uhr. Der große Andrang dürfte ausbleiben, weil viele mittlerweile auf Briefwahl zurückgreifen. Andere werden sich gleich ganz verweigern. Die Gruppe der Nichtwähler ist leider beachtlich. Erste Ergebnisse liegen dann wohl in den frühen Abendstunden vor. Meist kann man die im Internet mitverfolgen. Es ist eine Wahl ohne Auswahl: Schnell dürften die blauen Stimmzettel des Bürgermeisterkandidaten ausgezählt sein. „Ja“ oder „Nein“ – in Hochstetten-Dhaun gibt es nur zwei Haufen. Danach wird es komplizierter mit den vielen Bewerbern für die Ortsgemeinderäte sowie dem Kreistag. Das kann dauern. Nicht zu vergessen die EU-Stimmzettel. Unterm Strich, allerdings alles reine Routine. Wenn die letzte Stimme ausgezählt ist, dann ist Schluss mit dem lauten Tohuwabohu . Wenn dazu nach und nach die Hochglanz-Fotos von Politikern auf Facebook verschwinden sowie die aufgestellten Wahlplakate wieder eingemottet werden, spätestens dann werden wir merken, dass der Spuk vorbei ist. Endlich! Tschau, bis in fünf Jahren dann. Von den internen Analysen hinterher bekommt das Volk kaum mehr was mit. Wetten, sind hinterher eh alle Gewinner. Auch der Blog wird Bilanz ziehen, nur aus einem anderen Blickwinkel heraus. Danach gilt es allerdings den Fokus wieder vermehrt auf andere Themen zu lenken, ohne jedoch den Blick auf das politische Geschehen völlig außer Acht zu lassen. Es gibt ja noch andere Themen-Felder, die es zu beackern gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.