In Arbeit: Hochwasserschutzmaßnahmen

Der Witz des Jahrhunderts! Seit über einem Jahrzehnt laufen die Planungen für die Nahedammertüchtigung. Passiert ist bisher nichts! Halt, doch! Die voraussichtlichen Kosten für diese Projekt haben sich mittlerweile versechsfacht. Also, theoretisch, weil Bagger, baggern ja (noch) nicht. Die Betonung liegt auf noch! Trotzdem, der Blog wagt eine Prognose: „Auch 2019 werden wir am Nahedamm keine brummende Baustelle erleben.“ Punkt! Vielleicht eine Baustellen-Einrichtung – mehr nicht. Der SPD-Slogan „In Arbeit“ stimmt also insofern, dass in irgendwelchen Planungsbüros ein Projekt vorangetrieben wird, dass in der Praxis schon längst abgeschlossen hätte sein müssen. Die SPD regierte Landesregierung trägt dafür die Verantwortung, wenn Behörden Projekte verschleppen und dadurch nicht mehr nachvollziehbare Preissteigerungen billigend in Kauf nehmen. Hart für die Kommune, weil ihr Eigenanteil ebenso in die Höhe schnellt. Von daher ist der Slogan auf dem Flyer völlig deplatziert. Mit SPD-Versagen, auch wenn es in anderen Behörden versaubeutelt wird, muss man sich nicht schmücken. In die Ecke stellen, um sich für die verantwortlichen Genossen in Mainz und wo auch immer zu schämen, wäre da eher angezeigt. mehr    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.