Blick in das Jahr 2050

Blick in die Glaskugel. Die Vorahnungen von Werner Müller satirisch zu Ende gedacht.

Düstere Zeiten! Irgendwann in ferner Zukunft! Wir schreiben das Jahr 2050. Das einst pulsierende Kirner-Land hat sich zurückentwickelt. Und wie! Dort, wo einst blühende Landschaften Zufriedenheit und Wohlstand garantierten, herrscht nur noch die pure Tristesse. Der Grund: Durch die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in den 2019er-Jahren hat sich die ländliche Region, speziell infrastrukturell, bis nahezu in die Steinzeit zurückentwickelt. Das gesamte Verkehrswegenetz ist zusammengebrochen, weil das Land Rheinland-Pfalz den ländlichen Raum bei dringend notwendigen Straßensanierungen links liegen lässt. Die meisten Straßen sind schon seit Jahren nicht mehr befahrbar. Verzweifelte Menschen gelangen nur noch zu Fuß oder mit Packeseln an ihre Einfamilienhäuser. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.