„Chippendales“ gießen Beton

Man muss sich diese Schlagzeile auf der Zunge zergehen lassen: „Beim Beton-Tag in Hochstetten-Dhaun an der B41 waren auch Muskeln gefragt“ – direkt daneben das Bild eines muskelbepackten Arbeiters, augenscheinlich voller Testosteron. Man könnte fast meinen, die „Chippendales“ machen jetzt nur noch in Beton. Ein Mann, wie in Stein gemeißelt, bildet mit seinem Presslufthammer eine Einheit. WOW, mehr Klischee geht nicht! Die Auflagenzahl bei den Leserinnen wird jetzt gewiss in die Höhe schnellen. Man, man, man – geht es nicht eine Spur kleiner für einen hundsnormalen Baustellenbericht. Nur mal so nebenbei bemerkt, hier wurde nur ein Pfeiler in Beton gegossen. Nicht mehr und nicht weniger. Zugegeben, es waren recht viele Kubikmeter Zement-Pampe. Merke, in der Republik fließt die jeden Tag in entsprechende Einschalungen, und dies, ohne Muskelmänner-Bildchen in den Tageszeitungen. Tagwerk auf dem Bau eben! Warum nur immer diese Dramaturgie in aufgeblähten Baustellenberichten? Was muss man sich nunmehr als Steigerung vorstellen, etwa, wenn in naher Zukunft die Pfeiler mit Brückenteilen überspannt werden. Eine Sonderausgabe? Noch mehr muskelbepackte Männer oben ohne und noch dazu in knappen kurzen Hosen? Die Erwartungshaltung bei den Damen dürfte diesbezüglich jedenfalls geweckt sein. Wir dürfen gespannt sein. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.