Bürgermeister Wahl-O-Mat

Erster Teil

Gesucht: Mobilität

Und die sollte sich nicht ausschließlich auf den Fuhrpark beziehen. Im Gegenteil: Gute Ortsbürgermeister erlaufen sich im wahrsten Sinne des Wortes ihre Informationen. Anderswo zumindest. Alternativ wäre auch ein Fahrrad, wegen der hügeligen Landschaft gerne auch in der E-Bike-Version, ideal. Gerade kleine Schwächen und Mängel lassen sich so am ehesten erkennen. Weiterer Vorteil: Wer regelmäßig an frischer Luft ansprechbar unterwegs ist, sieht viel, erfährt viel und kommt mitunter sogar ins Gespräch. Soweit die blanke Theorie. Die Praxis in Hochstetten-Dhaun ist eine andere. Hans Helmut Döbell geht nicht, er sitzt, und zwar ausschließlich hinter dem Lenkrad. Ihm gehen daher eigene Erkenntnisse verloren. Von dieser Warte aus beurteilt, vergibt der Blog ein dickes Minus für die erste zu testende Eigenschaft Mobilität. Unter diesem Aspekt ist „nur“ Auto fahren im Alltagsgeschäft einfach zu wenig und schon lange nicht mehr zeitgemäß. Da hilft es auch nicht, dass die Ortsbürgermeister-Karosse stattlich daherkommt. Nächste zu testende Schlüsselkompetenz ist der Faktor Zeit. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.