Genartionswechsel bei der Spvgg

Dem Deutschen Fußballbund ein dreifaches hipp, hipp, hurra, hipp, hipp, hurra, hipp, hipp, hurra!“ Wer früher in den unteren Jugenden aktiv gegen den Ball getreten hat, kennt diesen Ausruf nur zu gut. Der Schiedsrichter gab vor, die jungen Spieler ließen den Verband daraufhin hochleben. Nun ist die elitäre Kaste in Frankfurt der Basis in den kleinen Vereinen längst entrückt. Ein entscheidender Unterschied besteht jedoch! Während sich der DFB auf der Suche nach einem neuen Vorsitzenden derzeit die Zähne ausbeißt, hat die Spvgg Hochstetten am Wochenende einen neuen Hoffnungsträger gefunden. Perfekt! mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.