Satire: Wir haben wenigstens was!

Ein paar Sätze war Ortsbürgermeister Hans Helmut Döbell die Arztpraxis-Angelegenheit am Schluss seiner Ausführungen anlässlich des Bürgertreffs dann doch noch wert. „Wir haben wenigstens was“ – schwang in seinen Äußerungen, neben stolz über das bisher Erreichte, auch eine gehörige Portion Resignation, angesichts einer aus seiner Sicht zermürbenden never ending story, mit. Die Information schreit geradezu danach hinterfragt zu werden. „Wir haben wenigstens was?“ Ein Satz, den man sich angesichts des Istzustandes regelrecht auf der Zunge zergehen lassen muss. Mal ehrlich, die Aussage stimmt doch hinten und vorne nicht. Was haben wir Bürger denn? mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.